Zur Lage

Zurück von einer langen Reise
berichtet P. auf seine Weise:
„Alleinfraß“ gibt es überall,
doch nirgends tut’s den großen Knall

Der Grund sei geistige Verödung,
bis hin zur völligen Verblödung,
auch jener, die vom Tierschutz reden
und Andersdenkende befehden.

Das Futter: Überwiegend Schund,
europaweit für Katz und Hund.
Selbst jetzt, nach 50 Jahren Lügen,
wird überall dazu geschwiegen.

Und auch die Ärzte spielen mit,
damit das Folgende geschieht:
Das kranke Tier ist bares Geld,
was dort den meisten sehr gefällt.

Die „Professoren“ finden´s toll
und stopfen sich die Taschen voll.
Kaum einer, der sich dort geniert.
Fast alle seien sie geschmiert.

Was bleibt, bezüglich der Moral?
Der Grenzbereich ist ziemlich schmal.
Doch jetzt, der Anstand ist im Eimer,
erkennt man sie: Die großen Schleimer.