Beine

Beine gibt es solche und solche. Manche sind Grund zur Freude.Bei anderen schaut man besser weg. Böse Menschen stellen sie anderen. Und andere fallen über die eigenen. Davon ist eines von besonderer Wichtigkeit:

Das Standbein

Ohne Standbein liegt man flach. Auch in der Industrie. „Standbein“ steht dort für „Wichtigstes Produkt“. Es sichert die Existenz, die der Mitarbeiter, aber auch die Existenzen anderer. Ohne Standbeine fließt kein Geld in Parteikassen und auch keines in andere Taschen. Deshalb muß man Standbeine pflegen, damit sie gesund und tragfähig bleiben. Dafür sorgen Lobbyisten und sog. „Mietmäuler“. Mietmäuler findet man überall, nicht selten auch in Hochschulen. Im Professorenrang. Weil Professorenworte mehr gelten als die Worte anderer.

Trockenfutter

Trockenfutter ist das Standbein der Futtermittelindustrie. Ohne es gäbe es sie nicht, oder jedenfalls nicht so wie heute – Allerdings würde sie auch keiner vermissen, weil es weniger Heimtiere gäbe, wovon Hunde und Katzen das meiste Geld in die Kassen spülen. Weil sie mehr fressen als Fische und Ziervögel. Auch andere gäbe es we¬niger, womit die gemeint sind, die Trockenfutter gesünder hält als die, die es fressen müssen.

Auch das noch

Trockenfutter ist als Hauptnahrung für Katzen grundsätzlich abzulehnen, sagen immer mehr Tierärzte, nachdem Studien gezeigt haben: Weil dem Futter in dieser Form die Feuchtigkeit bis auf 10 Prozent entzogen wird, müssen Katzen für jedes Gramm, das sie davon fressen, das Drei- bis Vierfache an Wasser trinken. Mindestens. Leider tun sie das nicht! Ergebnis: Mangelnde Flüssigkeitszufuhr führt zu stark konzentriertem Urin, zur Entstehung von Harngrieß, Harnsteinen und zu anderen Erkrankungen.

Wer hilft mir?

Gar keiner wird Ihnen helfen! Anfragen beim Bundesministerium für Verbraucher- und Tierschutz (BMELV) sind zwecklos. Ebenso bei Futtermittelherstellern. Für die meisten Tierärzte gilt ähnliches, und in Hochschulen landen Sie bei den Falschen. Deshalb fragen Sie lieber sich selbst: Muß ich wirklich einen Hund haben, oder eine Katze? Wenn ich sie nicht gesund ernähren kann!